Offener Brief von Christoph Rösner an KV-Vorstand

Wir kommen der Bitte nach den offenen Brief von Christoph Rösner an den hagener KV-Vorstand von Bündnis 90 / DIE Grünen zu veröffentlichen. Hierzu gibt es einen Bericht auf doppelwacholder.de.

„Guten Tag Christa, guten Tag Rolf.

Eurer freundlichen Bitte vom 24.7.2019, zu den in Eurem Brief mir bzw uns gegenüber aufgelisteten Vorwürfen und Verfehlungen Stellung zu beziehen, komme ich heute sehr gerne nach. Manche Stellungsnahmen brauchen etwas Zeit, um als solche erkennbar transparent und in höchstem Maße relevant sein zu können. Und um nichts anderes als Relevanz und maximale Transparenz kann es mir nur noch gehen, daher wähle ich das Mittel des ´offenen Briefs´.

Eurer ebenfalls freundlichen Einladung zum Treffen am Montag, 22.7. im Grünen-Büro in der Goldbergstraße wollten Martin Porck und ich nicht nachkommen – und eine Angabe von Gründen erschien uns hier tatsächlich mehr als lächerlich. … “  weiter: PDF (doppelwacholder.de)

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld