Foodsharing rettet Lebensmittel

von Silvia van Loosen

Das Thema Lebensmittelverschwendung ist in aller Munde. Laut Foodsharing.de werden jährlich von 4 Milliarden Tonnen Lebensmittel 1 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet – also entsorgt. 2/3 davon wären noch genießbar gewesen. Auch in Hagen hat sich inzwischen eine Community gebildet, die sich das Lebensmittelretten im Rahmen von Foodsharing auf die Fahne geschrieben hat.

Seit Mitte 2017 retten inzwischen über 30 Engagierte an mehreren Terminen die Woche bei Hagener Geschäften noch genießbare Lebensmittel, die sonst entsorgt würden. Diese werden ehrenamtlich und kostenfrei im Bekanntenkreis, der Nachbarschaft, über Vereine, über die Facebookgruppe „Foodsharing Hagen“ und über sog. „Fair-Teiler“ verteilt. Bei letzterem handelt es sich um öffentlich zugängliche Regale und Kühlschränke von Foodsharing, die allen zur Verfügung stehen. Diese Fair-Teiler gibt es inzwischen – auch Dank der finanziellen Unterstützung der Grünen Linken Hagen – an zwei Standorten, einen in „Onkel Jo sein Laden“ in der Innenstadt, Mittelstraße 8 und seit neuestem einen weiteren im Repair-Café, Lange Str. 65, in Wehringhausen. Hier kann sich jede_r zu den Öffnungszeiten des Cafés bedienen.

Jeden 2. Mittwoch im Monat findet an verschiedenen Orten ab 18.30 Uhr das Gruppentreffen statt. Der genaue Ort wird über Foodsharing.de und die Facebook-Gruppe „Foodsharing Hagen“ bekanntgegeben. Interessierte sind herzlich eingeladen, denn es werden dringend noch weitere Foodsaver gesucht. Auch das Foodsharing-Netz möchte die Hagener Community perspektivisch weiter ausbauen: Wenn die Anzahl der Unterstützer wächst, sollen weitere Läden angesprochen, Kooperationen aufgebaut werden und weitere Fairteiler entstehen.

Infomationen unter: Foodsharing.de – Bezirk Hagen
Bei Facebook: Foodsharing Hagen

 

Anmerkung:
Lebensmittelverschwendung zu verhindern stellt sich für uns Grüne Linke Hagen nach wie vor als ein urgrünes Prinzip dar. Wir danken herzlich den mehr als 30 engagierten Menschen in Hagen für Ihren Einsatz übrig gebliebene Lebensmittel zu retten und wieder dem genussvollen Verzehr zuzuführen.
Neben anderen Nachhaltigkeitsprojekten unterstützen wir Grüne Linke Hagen auch Foodsharing in Hagen – ideell und mit Sachmitteln.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld